Projekte

Wachstum strategisch begleiten

700
Mitarbeiter
10
Länder
2
strategische Kennzahlen
1
Befragung pro Jahr

Ein erfolgreiches Unternehmen mit einer weltweit bekannten und starken Marke. Sehr stolz auf seine Mitarbeiter und seine starke Mitarbeiterbindung. Regelmäßig wurde die Belegschaft befragt, die Maßnahmen wurden komplett inhouse abgewickelt. Jedoch mit der Erfahrung, dass Interesse und Beteiligung stetig sanken. Der Vorstand nahm das mehr und mehr als Problem wahr, denn das Unternehmen vollzog gerade einen deutlichen Strategiewandel, erweiterte sein Produktportfolio massiv und expandierte in neue Märkte. Große Veränderungen also, die sich nur mit einer hochengagierten Mannschaft gestalten lassen, die die Neuerungen versteht, mitträgt und umzusetzen weiß.

Das Unternehmen entschied sich für LOGIT als Partner für die Weiterentwicklung der Mitarbeiterbefragung. Unser Konzept, das bei den strategischen Zielen ansetzte und die Voraussetzungen für den erfolgreichen Wandel stärken sollte, kam beim Vorstand sehr gut an. Fortan wurden die Weichen gestellt, um aus der MAB ein strategisches Instrument zu machen und sie systematisch mit der Wachstumsstrategie und der Balanced Scorecard zu vernetzen.

Im ersten Befragungszyklus nutzten wir die Ergebnisse, um den Status quo zu ermitteln. In den jährlich folgenden Befragungen konnten wir darauf aufbauen und die Mitarbeiterbefragung noch konsequenter auf die strategisch relevanten Ziele des Unternehmens abstimmen. Letztlich hat unser Ansatz zweierlei bewirkt: Die Beteiligung an der MAB nimmt wieder zu. Und die Befragungen bringen einen messbaren Nutzen für den Kulturprozess im Unternehmen.

Die MAB wurde nicht nur wiederbelebt, heute ist sie stringent mit der Unternehmensstrategie und den Managementsystemen verknüpft.